Radiobeiträge Wirtschaft

Warnstreik am Nordklinikum und Nürnberg Stift

Wirtschaft
Freitag, 09. Oktober 2020
AutorIn: Philip Cichon
Stoffwechsel
0 Kommentare

Zurzeit laufen die Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Da die Arbeitgeberseite weiterhin nur eine Nullrunde anbietet kommt es nun vielerorts zu Warnstreiks. So auch am 8. Oktober 2020 am Klinikum Nord und am Nürnberg-Stift. Spätestens durch die Corona-Krise wurde die Systemrelevanz der Arbeitenden im Pflegesektor offensichtlich. Doch auch schon vor Corona war der Pflegenotstand da. Groß ist deshalb der Unmut in den Belegschaften des Klinikums und des Nürnberg Stifts angesicht der Angekündigten Nullrunde.

Stunde 1: Braubeviale Stunde 2: IENA

Wirtschaft
Montag, 05. Oktober 2020
AutorIn: Chris Bellaj
0 Kommentare

Braubeviale 2019    IENA 2019

Fürther sind solidarisch

Wirtschaft
Montag, 13. April 2020
AutorIn: Maggie
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Tafeln holen von Supermärkten Lebensmittel ab, die ansonsten weggeworfen wären, weil zum Beispiel das Verfallsdatum abgelaufen ist, oder schlich und ergreifend Platz für neue Ware geschaffen werden muss. Die Ehrenamtlichen und Angestellten die für die Tafel arbeiten haben nun gleich mehrere Probleme. Häufig sind sie schon im fortgeschrittenen Alter und aber auch durch Hamsterkäufe wurde in letzter Zeit weniger Essen zur Verfügung gestellt.
In Fürth musste die Tafel nun erstmal ihren Dienst komplett einstellen um ihre MitarbeiterInnen zu schützen. Nun ist ein Bündniss unter dem Motto: Fürther sind solidarisch zusammengekommen, die versuchen die Aufgabe der Tafel erst einmal so gut es geht zu ubernehmen.
Mit dabei sind mehrere Vereine und Iniativen, wie der Protestgarten oder die Antifaschistische Linke und das Fanprojekt der Greuther Fürth.
Martin Curi arbeitet für das Fanprojekt und erklärt uns was dahinter steckt und wie man die Initative unterstützen kann.

fürth-ist-solid

Übernahme Bayer Monsanto

Wirtschaft
Donnerstag, 20. Juli 2017
AutorIn: Ralf Justus
Stoffwechsel
0 Kommentare

das entwicklungspolitische Netzwerk Inkota warnt vor der geplanten Fusion der Bayer AG mit dem US-Saatgutkonzern Monsanto;

Protest von rumänischen PaketdienstfahrerInnen in Aschaffenburg

Wirtschaft
Mittwoch, 31. Mai 2017
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

In Aschaffenburg gab es vergangene Woche einen Protest von rumänischen Paketdienstfahrern. Warum sie sich gegen ihre Arbeitsbedingungen wehren, das erfahrt ihr hier.

Zusammenhänge? Der Arbeitskampf der ArberterInnen in Bangladesh und der Nationale Aktionsplan für Menschenrechte und Wirtschaft

Wirtschaft
Montag, 09. Januar 2017
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Am 19. Dezember gingen Tausende Textil-ArbeiterInnen, mehrheitlich Frauen, in der Hauptstadt Bangladeschs Dhaka auf die Straße, um für ihre Rechte zu protestieren. Fast zeitgleich, zwei Tage später verabschiedet das Bundeskabinett den Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte, der die Ausbeutung von Menschen und Natur in fremden Ländern verringern soll. Wir schauen heute im Stoffwechsel auf den Zusammenhang zwischen Arbeitskampf da und Politik und Wirtschaft hier.

Das Urban Lab und die Stadtteilgestaltung

Wirtschaft
Freitag, 22. Juli 2016
AutorIn: Maggie Bernreuther
Stoffwechsel
0 Kommentare

Triste Rasenflächen, keine Sitzgelegenheit, nichts zum spielen. Wenn BewohnerInnen durch die Stadt Nürnberg laufen, dann fallen ihnen sicherlich an dem einen oder anderen Ort Verbesserungen ein. Aber warum lange warten, bis bei SÖR oder der Stadt Nürnberg den eigenen Ideen Gehör geschenkt wird.

Eigentlich können die BewohnerInnen ihr Stadtbild auch selber aufwerten.

So denken sich das zumindest die Menschen vom Urban Lab und stellen mit ihrem Container auf dem ehemaligen Quelleparkplatz die Möglichkeit selber Hand anzulegen.

Werkzeug und Material sind vorhanden und Menschen die Ahnung von der Materie haben auch.

Nun kann dort jeden Donnerstag, gehämmert, gebastelt gesägt werden und am allerwichtigsten sich ausgetauscht werden. Wie das gelingt das berichtet uns Sandra Engelhart vom Urban Lab:

fab-lab-fertig.WAV

Das Problem der Nahrungsmittel-Spekulation aus Sicht der Globalisierungsgegner

Wirtschaft
Mittwoch, 22. Januar 2014
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Genau am Mittwoch vor einer Woche haben die EU-Kommision, das EU-Parlament und der Ministerrat, in dem die Staaten vertreten sind, die Verhandlungen über die MiFID2 Gesetzesnovelle abgeschlossen. MiFID steht für „Markets in Financial Instruments Directive“ und regelt die Modalitäten von Ver- und Ankauf sowie die Zulässigkeit von Finanzprodukten in der EU. Der Suffix „2“ verrät, dass der Finanzmarkt neue Regulierungen breucht – nicht zuletzt wegen der andauernden Finanzkrise. Die neuen Regeln betreffen auch den Rohstoffmarkt. Wie das hört ihr in dieser Stunde.

Bit-Coins - Währung mit Zukunft?

Wirtschaft
Montag, 30. Dezember 2013
AutorIn: Michael Liebler
Stoffwechsel
0 Kommentare

Sind Alternativwährungen wie der Bitcoin die Währung der Zukunft. Können  Zahlungsmittel stabil bleiben, die nur aus dem Glauben derer leben, die sie verwenden? Oder zeigt uns das neue Phänomen von Kunstwährungen wie Bitcoin, Litecoin und Ven nur, wie fragwürdig auch unser "richtiges" staatlich kontrolliertes Geld ist?

Diesen Fragen gehen im Beitrag Michael Liebler und seine Gesprächspartner, der Wertkritiker Ernst Lohoff und der Bitcoin-Pionier Björn Gießler, nach:

Fahren auf Verschleiß: Das Geschäftmodell der Bahn im Lichte des Stellwerk-Chaos

Wirtschaft
Mittwoch, 14. August 2013
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

In weniger als 10 Jahren hat die Deutsche Bahn im Schienenbereich um 40% ihre Belegschaft reduziert. Das rächt sich jetzt, wie man jetzt an den Störungen im Mainzer Stellwerk beobachten kann. Was sollen die leidgeprüften Fahrgäste noch alles aushalten? Dazu gibt es gleich ein Gespräch im Studio.

Lateinamerikawoche: Referent Thilo Papacek im Interview zu modernen Landnahmen in Südamerika

Wirtschaft
Mittwoch, 30. Januar 2013
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Der Ausverkauf von Land hat begonnen. Demnächst wird der Himmel, die See, die Pole, ja sogar der Weltraum ökonomisiert, d.h. zum  Spekulationsobjekt. Welche Früchte das trägt, könnt ihr am Beispiel von Südamerika erfahren. Dazu gibt es heute einen Vortrag von und ein Interview mit Thilo Papacek, der sich mit dem Thema „Landgrabbing“ intensiv auseinandergesetzt hat.

Verantwortung und moderne Produktion

Wirtschaft
Mittwoch, 02. Januar 2013
AutorIn: Patrick Rank
Stoffwechsel
0 Kommentare

Man kann Zweifel haben, ob es den berüchtigten Sack Reis noch gibt, der in China umfällt. Nicht weil es nicht möglich wäre, dass dies geschieht, sondern weil die Metapher überholt wirkt. Wir leben in einer vernetzten Welt, in der jedes Ereignis Bemessen nach Interesse ausgeschlachtet werden kann – negativ wie positiv. Diese Vernetzung ist es auch, die damit was zu tun hat wie Menschen in aller Frauen und Herren Länder arbeiten und für uns Waren produzieren und ob wir etwas darüber erfahren. Erfahren von dem Leid der Menschen und dem Raubbau an der Umwelt. Hört ein Kommentar zu modernen Produktionsbedingungen der Waren, die wir in unseren Geschäften finden.

Die große Entwertung

Wirtschaft
Dienstag, 04. Dezember 2012
AutorIn: Herbert Panzer
Klärwerk
0 Kommentare

In ihrem Buch "Die große Entwertung" versuchen Ernst Lohoff und Norbert Trenkle von der Gruppe Krisis aufzuzeigen, warum die kapitalistische Produktionsweise heute mehr denn je an ihre Grenzen kommt und letztlich an ihren Widersprüchen scheitern muss.

Das Kapital politisch lesen

Wirtschaft
Dienstag, 04. Dezember 2012
AutorIn: Herbert Panzer
Klärwerk
0 Kommentare

"Das Kapital politisch lesen" von Harry Cleaver wurde bereits vor 30 Jahren in den USA erstmals veröffentlicht. Das es jetzt in deutsch erscheint, ist wohl dem aktuellen Marx-Boom geschuldet. Trotzdem ist das erfreulich, liefert es doch eine interessante Marx-Interpretation.

ESM und europäische Wirtschaftspoltik

Wirtschaft
Montag, 09. Juli 2012
AutorIn: Umut
Stoffwechsel
0 Kommentare

Seit 2008 hört man nur noch Krise, Krise, Krise... Die Wirtschaft scheint am Boden und die Welt mit ihr unter zu gehen. Aber die meisten verstehen nicht, über was die uns vor die Nase gesetzten Experten eigentlich reden... Ein Erklärungsversuch hört ihr im Interview mit der wirtschaftspolitischen Korrespondentin der taz, Ulrike Herrmann.

Sozialfunk: e-on plant Massenentlassungen

Wirtschaft
Montag, 05. September 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare

Die Schuldenkrise der USA und ihre Bedeutung

Wirtschaft
Montag, 18. Juli 2011
AutorIn: Umut
Stoffwechsel
0 Kommentare

Obwohl Länder wie Griechenland, Spanien, Portugal und aktuell Italien am Pranger stehen, verhält es sich mit der "Vorzeigewirtschaftsmacht" USA nicht viel besser. Wir sprachen darüber mit der wirtschaftspolitischen Korrespondentin der taz,  Ulrike Hermann.

Demonstration gegen die Fahrpreiserhöhung in Nürnberg

Wirtschaft
Freitag, 15. Juli 2011
AutorIn: Christian Hartmann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Bis 2015 sollen die Fahrpreise für Busse und Bahnen in Nürnberg um 30% steigen. Der Nürnberger Stadtrat hat diesem Plan bereits seine Zustimmung erteilt. Doch es gibt auch Protest dagegen. Am kommenden Freitag, 22. Juli will ein Bündnis gegen die Fahrpreiserhöhung auf die Straße gehen.

AKTIV - Rund ums Ehrenamt: Christian Felber zur Gemeinwohlökonomie

Wirtschaft
Freitag, 24. Juni 2011
AutorIn: Christian Hartmann
Stoffwechsel
0 Kommentare

Gibt es einen Weg zwischen Kapitalismus und Planwirtschaft? Christian Felber meint ja und entwickelte die Gemeinwohlökonomie. Dieses Konzept wird er am Samstag, 25.6. in Erlangen vorstellen.

Weiter kein Betriebsrat beim Erlanger Call-Center-Betreiber defacto

Wirtschaft
Donnerstag, 31. März 2011
AutorIn:
Stoffwechsel
0 Kommentare
Bei dem Erlanger Call-Center-Betreiber defacto GmbH gibt es auch nach einem Termin beim Arbeitsgericht weiterhin keinen Betriebsrat. Denn die Arbeitnehmer, die aktiv für einen Betriebsrat eintraten, sind mittlerweilen gekündigt worden.